Tipp-Kick-Spiel


Ein Klassiker auf acht Beinen

Das Tipp-Kick-Spiel ist ein Klassiker unter den interaktiven Fussballspielen, welches auch viele Ältere noch aus ihrer eigenen Jugend kennen. Das Spiel ist schnell aufgebaut und äußerst leicht zu erlernen und eignet sich so sehr gut für ein schnelles Fussballspiel auf dem Wohnzimmertisch.

Ein Spiel mit Tradition

Produkt bei Amazon
*
Das Tipp-Kick-Spiel besteht aus einem etwa 80 cm x 50 cm großen Spielfeld aus Vlies, an dessen Ende zwei Plastiktore befestigt werden. In jedem Tor gibt es einen mechanisch steuerbaren Torhüter, der per Knopfdruck in die linke oder die rechte Ecke springen kann. Dazu besitzt jeder Spieler einen Fußballspieler, der mit einem mechanisch beweglichen Bein per Knopfdruck Bälle schießen kann.

Laut Hersteller gibt es das Tippkick-Spiel bereits seit dem Jahre 1924 und wurde seitdem über fünf Millionen Mal verkauft. Insbesondere die heutigen Erwachsenen werden das Spiel darum mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Ihrer eigenen Jugend kennen, weshalb das Geschenk mit hoher Wahrscheinlichkeit, den gewissen Aha-Effekt haben wird. In der heutigen Zeit der Computerspiele wird das Spiel für heutige Jugendliche vielleicht etwas aus der Zeit gefallen scheinen, was aber nichts daran ändert, dass es wegen seines einfachen Prinzips, stets für einen Spielspaß zwischendurch geeignet ist.

Die Wahrheit ist auf dem Platz

Auch wenn das Spiel den äußeren Reiz aus der "Simulation" eines realen Fussballspiels zieht, ist es im Kern ein Geschicklichkeits- und Reaktionsspiel, das auch für weniger Fussballbegeisterte unterhaltsam ist. Dennoch bietet es sich thematisch natürlich an, das Spiel nicht gerade als Geschenk für einen ausgewiesenen Fussballhasser mizubringen. Allen anderen bietet das Spiel einen abwechslungsreichen Spaß für Zwischendurch, der schnell aufgebaut und nach dem Spiel auch wieder rasch abgebaut ist.


* = Amazon-Partnerlink