Sophie die Giraffe


Kautschuk-Klassiker

Die Kautschuk­giraffe "Sophie" ist ein häufig ge­schenk­tes Gummi­tier für Babies, das seit fast fünfzig Jahren in Frankreich verkauft wird und darum vielen zu Recht bereits als Klassiker gilt.

Kleine Giraffe

Sophie die Giraffe ist ein etwa acht­zehn Zentimeter großes Gummi­tier aus Natur­kautschuk, das für Greif- und Beiß­ver­suche für Babies und kleine Kinder aus­ge­legt ist. Dabei ist die Giraffe an Ihren ver­schie­denen Körper­stel­len unter­schied­lich hart oder weich, so dass sich für das Kind auch haptisch ein ab­wechs­elungs­reiches Er­leb­nis bietet. In Ihrem Bauch besitzt die Giraffe zudem ein Quietschelement, das durch Drücken ausgelöst wird.

Im Jahr 2011 scheint es durch eine Untersuchung der Zeitschrift "ÖKO-TEST" zu Zweifeln an der gesundheitlichen Unbedenklichkeit der Giraffe nach deutschen Gesundheitsrichtlinien gekommen zu sein, die jedoch anscheinend ab 2012 durch eine Umstellung in der Produktion durch die Herstellerfirma beseitigt worden sind. Insbesondere diese Zweifel scheinen jedoch ein Grund dafür zu sein, dass die Giraffe neben den zahlreichen positiven Bewertungen auch etliche negative Bewertungen bei Amazon erhalten hat.

Neben der ursprünglichen Giraffe gibt es zudem (siehe "Ähnliche Produkte") noch eine Beißringversion, die neben der eigentlichen Giraffe auch noch zusätzliche Griffe als Beiß- und Griffmöglichkeit bietet.

Ähnliche Produkte




* = Amazon-Partnerlink