Pandemie


Gemeinsam spielen

Pandemie ist ein ko­operatives Brettspiel, bei dem alle Spieler gemein­sam versuchen, eine bevor­steh­ende Seuche zu bekämpfen. Das Spiel­konzept bietet span­nende Unter­haltung für alle, die gerne einmal ein kurzes Spiel in kleiner Runde machen.

Gesundheitsvorsorge

Produkt bei Amazon
*
Bei einem ko­operativen Spiel arbeiten alle Spieler gemein­sam für das Er­reichen eines gemein­samen Spiel­ziels. In diesem Fall geht es darum, die Mensch­heit vor einer grass­ierenden Seuche zu be­schütz­en. Dabei treibt das Spiel durch zu­fäl­lige Er­eign­isse die Aus­brei­tung der Seuche immer weiter voran, sodass die Spieler alle Hände voll zu tun haben, sich zu organisieren und die Krankheit so gut wie möglich einzudämmen und aufzuhalten.

Dabei sind die taktischen Anforderungen so, dass sie sowohl gestandenen Spielern eine Herausforderung bieten, aber auch schon Vierzehnjährigen, die Möglichkeit bieten, das Spiel spielen zu können. Da auch die Spieldauer überschaubar bleibt (angegeben sind 45 Minuten, in der Praxis kann es jedoch auch gerne einmal doppelt so lange sein), eignet sich das Spiel auch für einen kürzeren Spielabend. Wer also gerne Gesellschaftsspiele spielt und taktische Herausforderungen liebt, ist bei diesem Spiel gut aufgehoben. Insbesondere, wenn es ihm dabei mehr um den Spaß und um die Herausforderung als um das Gewinnen geht. Denn bei diesem Spiel kann letztlich nicht ein Spieler alleine gewinnen: entweder gewinnen alle Spieler gemeinsam und aber es gewinnt das Spiel.

Wegen der großen Beliebtheit des Spiels sind zusätzlich einige Erweiterungen erhältlich, die neue Spielelemente hinzufügen und neue Herausforderungen bieten. Diese sind im Folgenden aufgeführt und stellen eine gute Ergänzung zum Spiel dar. Sie sind allerdings zunächst einmal kein Muss und können bei Bedarf auch später noch dazugekauft werden.

Ähnliche Produkte



Ähnliche Geschenk-Ideen in diesem Blog




* = Amazon-Partnerlink